Ihre Besucher bitten um eine mobilfreundliche Website

Bei der Einführung des Internets war die mit Websites verbundene Ästhetik bestenfalls primitiv. Dies liegt daran, dass für den Zugriff auf das Internet normalerweise eine DFÜ-Verbindung erforderlich ist, was bedeutet, dass die Übertragung von Informationen häufig langsam war. Daher würden Sie normalerweise feststellen, dass sich die Websites eher auf die darin enthaltenen Informationen als auf die Präsentation stützten.

Mit der Einführung des Breitbandnetzes verbesserte sich eine Reihe von Websites sowohl hinsichtlich der Ladezeit als auch der Präsentation insgesamt, und bald erhielten mobile Geräte ein grundlegendes Portal, über das sie die Website zumindest teilweise durchsuchen konnten. Bald holte der Mobilfunksektor die Desktop-Generation ein und übertraf sie sogar. Dies war darauf zurückzuführen, dass die Touchscreen-Smartphone-Technologie an der Tagesordnung war und mobile Benutzer problemlos im Internet surfen konnten.

Ihre Nachfrage war so hoch, dass es nicht lange dauerte, bis ein mobiles Signal angeboten wurde, das in einigen Fällen sogar mit der Geschwindigkeit von Glasfaserbreitband konkurrieren konnte. Dies bedeutete, dass im Wesentlichen mit nahezu jeder Website auf Mobilgeräten interagiert werden konnte, einschließlich Videoplattformen. Werbung

Als solche erkannten immer mehr Unternehmen bald, dass die Welt der Technologie in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt, und nahmen bald das Konzept einer mobilfreundlichen Website an. Viele würden annehmen, dass die Website, wenn sie auf Mobilgeräten angezeigt werden kann, für diesen Zweck geeignet ist. Eigentlich könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein. Hier betrachten wir einige wichtige Faktoren, die die Bedeutung mobiler Websites verstärken.

Mobiles Online-Shopping dominiert

Mit einer Website, die dem mobilen Benutzer entspricht, kann mit immer mehr Umsatz gerechnet werden. Beim Einkauf auf einer Website erwarten Kunden jedoch ein nahtloses Erlebnis. Dies bedeutet, dass sie häufig in der Lage sein möchten, eine Transaktion mit wenigen einfachen Wischvorgängen abzuschließen.

Wenn sie ständig auf dem Bildschirm ein- und aussteigen müssen, um die Informationen zu sehen, müssen sie wahrscheinlich einen Konkurrenten besuchen. Daher ist eine mobile freundliche Website eine Notwendigkeit für diejenigen, die einen E-Commerce-Shop betreiben. Besonders wenn man bedenkt, dass 30% aller Online-Einkäufe jetzt auf Mobiltelefonen getätigt werden. Werbung

Mobilfreundlich zu sein kann das Suchranking verbessern

Natürlich sind über 200 Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie versuchen, es zu den Top-Ergebnissen in verschiedenen Suchmaschinen zu machen, aber eine Website, die für Handys geeignet ist, schadet Ihnen sicherlich nicht.

Google hat eine Reihe von Updates veröffentlicht, mit denen sichergestellt werden soll, dass die Ergebnisse optimal auf die Nutzer zugeschnitten sind. Daher bestimmen Bots, ob Ihre Website ein mobilfreundliches Erlebnis bietet. Da die mobile Benutzerbasis die des Desktops übertroffen hat, werden diejenigen, die nicht für Handys geeignet sind, bei den mobilen Suchergebnissen wahrscheinlich viel niedriger angezeigt.

Engagieren Sie sich mit Ihren Kunden

Einer der vielen Vorteile der mobilen Generation besteht darin, dass Unternehmen mühelos mit ihnen kommunizieren können. Eine Reihe von sozialen Plugins kann verwendet werden, um Personen zu Ihrer Website zu führen, sobald Sie eine Marketingkampagne über soziale Netzwerke gestartet haben. Werbung

In ähnlicher Weise bedeutet eine Reihe von Online-Tools, dass sich Benutzer einfach mithilfe ihrer Anmeldeinformationen für soziale Netzwerke für Websites registrieren können. Eine mobilfreundliche Website bietet daher eine hervorragende Position für ernsthaftes Engagement.

Erzielen Sie eine reduzierte Absprungrate

Jeder, der sich mit der Verbesserung der Website-Statistiken und der Leistung befassen musste, wird sich bewusst sein, dass die Verbesserung der Absprungrate ein Hindernis sein kann. Es gibt viele Gründe, warum sich eine Person für den Abbruch einer Website entscheidet. Wenn Ihre Website jedoch nicht für die mobile Generation optimiert ist, können Sie sicher sein, dass Ihre Absprungrate dadurch steigt.

Offensichtlich sollte dies einer der wichtigsten Aspekte bei der Verbesserung Ihrer Absprungrate sein. Je länger Sie eine Website haben, die nicht für Handys geeignet ist, desto länger ist die übermäßige Absprungrate. Werbung

Geschwindigkeit ist auch wichtig

Eine Website zu haben, die für Mobilgeräte optimiert ist, ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber funktioniert sie so, wie sie sollte? Obwohl eine mobile Website möglicherweise vorhanden ist, kann das Laden, wenn das Laden einige Zeit in Anspruch nimmt, dennoch einige nachteilige Auswirkungen haben.

Die Untersuchung hat beispielsweise gezeigt, dass mehr als 40% der Menschen Ihre Website abbrechen, wenn sie feststellen, dass sie langsam geladen wird. Möglicherweise fragen Sie sich, was als langsame Ladezeit angesehen wird, und Sie wären überrascht zu erfahren, dass diese nur 3 Sekunden beträgt. Alles, was darüber hinausgeht, kann dazu führen, dass Besucher weiterziehen und im schlimmsten Fall einen Kauf abbrechen.

Überprüfen Sie Ihre Website so bald wie möglich

Wenn wir eine Reihe von Aufgaben zu erledigen haben, kann die Überprüfung unserer Website unwichtig erscheinen. Leider ist das Gegenteil der Fall und eine Website, die in irgendeiner Weise unterdurchschnittlich abschneidet, kann sich nachteilig auf den vorgeschlagenen Umsatz und die Kundenbindung auswirken. Daher sollten Sie Ihre Website über ein mobiles Gerät besuchen und beim Anzeigen Folgendes berücksichtigen:

  • Überprüfen Sie mit Google Mobile-Friendly Test, ob Ihre Website für Handys geeignet ist
  • Das Laden der Website dauert lange? Wenn ja, was kann getan werden, um dies zu ändern? Befolgen Sie die Best Practices, um die Geschwindigkeit Ihrer Website zu verbessern.
  • Ist die Site auf einfache Navigation zugeschnitten? Dies bedeutet häufig, dass sichergestellt werden muss, dass die Website mit ein paar einfachen Wischbewegungen navigiert werden kann.
  • Gibt es klare Handlungsaufforderungen? Eine klare Navigation mit einer schnellen, aber freundlichen Handlungsaufforderung ist eine perfekte Partnerschaft für den Erfolg.

Auf diese Weise können Sie Probleme sofort beheben und müssen nicht so zeitaufwändig sein, wie Sie zunächst annehmen würden. Die Entscheidung, ob Sie Ihre Website aktualisieren müssen, kann häufig innerhalb weniger Minuten erfolgen.

Ausgewählter Bildnachweis: Pexels über pexels.com