Ihr vollständiger Leitfaden für Weißwein [Infografik]

Diese Infografik kann helfen!

Der Grafikdesigner Sean Seidell, der zuvor diese ebenso köstliche Infografik-Übersicht über Schokoladenaromen erstellt hatte, sammelte Weinbewertungen von Websites wie Wine Spectator, um 20 verschiedene Weinsorten zu organisieren. Die Weine sind nach 20 verschiedenen Geschmacksrichtungen wie "Honig" und "Kräuter" geordnet, dann allgemeiner nach fünf Kategorien: sehr trocken, trocken, nicht trocken, halbsüß und süß. Trockenheit oder Süße sind natürlich ebenso ein Ergebnis der Technik des Winzers wie der Rebsorte der Quelle, aber die Tabelle zeigt die Merkmale des beliebtesten Stils jeder Sorte.

"Eines der Dinge, die mir an diesem Projekt am besten gefallen haben, war, einen Wein zu erforschen und dann eine Flasche dieses Weins zu kaufen", schrieb Seidell in einer E-Mail an Populärwissenschaften. "Zuerst würde ich den Wein probieren, ohne auf meine Notizen zu achten, und versuchen, die Aromen zu sortieren. Ich würde mir höchstens vier Aromen selbst einfallen lassen. Dann würde ich mir meine Forschungsnotizen ansehen und diese Aromen im Auge behalten Ich nahm noch einen Schluck. Sauvignon Blanc hatte zum Beispiel eine scheinbar unmögliche Anzahl von Geschmacksrichtungen, aber als ich ihn trank, stellte ich fest, dass er wirklich das enthielt, was meine Forschung sagte: Sehr trocken mit viel Zitrus, Säure, Melonen- und Steinobstaromen sowie leichtere Honig-, Blumen-, Cremige- und Mineralaromen. "

Du wirst es wissen genau was du für ein schönes Getränk willst. (Oder um sich in den Müll zu werfen. Was auch immer.)

20 Weißweine in 20 Geschmacksrichtungen