Ihr Baby weint wieder. Zu heiß oder zu kalt?

Wir alle erinnern uns an die Texte zum beliebten Kinderreim:

Tschüss, Baby Bunting,
Papa ist auf die Jagd gegangen,
Ich bin gegangen, um eine Kaninchenhaut zu bekommen
Um das Baby Bunting in Werbung zu wickeln

Seit der Erstveröffentlichung in Großbritannien Ende des 18. Jahrhunderts haben sich die Eltern gefragt, ob ihr Baby ausreichend gebündelt war. Aber müssen Babys ständig gebündelt werden? Und woher weißt du, ob ein weinendes Baby zu gebündelt ist oder ob es tatsächlich weint, weil es zu kalt ist? Hier sind einige Dinge zu beachten:

Ist dir kalt? oder heiß?

Die Temperaturen können sich schnell ändern, insbesondere wenn wir uns zwischen drinnen und draußen bewegen. Eine Arztpraxis mag übermäßig zugig sein, aber der Park auf der Straße mag süß warm sein. Einige Klimazonen beginnen am frühen Morgen kühl und sind nachmittags glühend heiß. Möglicherweise haben Sie Ihr Baby aufgrund der Temperatur in Ihrem Zuhause oder des Wetters zu Beginn des Tages angezogen, aber seitdem haben sich die Dinge möglicherweise geändert. Bewahren Sie immer ein leichteres Kleidungsstück, einen Pullover oder eine Wickeldecke in Ihrer Wickeltasche auf. Werbung

Was trägst du da?

Wenn Sie mit dem, was Sie tragen, vertraut sind, vergleichen Sie es mit dem, was Ihr Baby trägt. Als Faustregel gilt, dass Ihr Baby höchstens eine Schicht mehr Kleidung tragen sollte als das, was Sie tragen. Wenn Sie also ein T-Shirt und Jeans tragen und sich wohl fühlen, geht es Ihrem Baby wahrscheinlich gut in einem leichten, langärmeligen Strampler und einer weichen Hose.

Weint Ihr Baby beim Wickeln??

Das Wickeln ist eine großartige Möglichkeit, ein weinendes Neugeborenes zu beruhigen. Bei feuchtem Wetter oder heißem Klima sollten Sie jedoch besonders vorsichtig sein. Verwenden Sie eine dünne, atmungsaktive Baumwolldecke, damit sich das Baby wohlfühlt und nicht überhitzt. Sie können auch eine Hand herausziehen und nicht vom Windel erfassen lassen - dies verhindert, dass das Baby zu heiß wird. (Hinweis: Einige Babys bevorzugen dies ohnehin aus Komfortgründen.) Werbung

Bei kälterem Wetter können Sie eine schwerere Wickeldecke verwenden, aber wählen Sie nichts aus, was zu geschwollen ist, und stellen Sie sicher, dass Sie beim Wickeln nicht die Nase und den Mund blockieren oder bedecken. Einige Eltern ziehen es vor, immer mit der gleichen dünnen Baumwolldecke zu wickeln und sich mit der Kleidung, die das Baby trägt, auf Wärme einzustellen. Bei wirklich heißem Wetter ist das vielleicht nichts anderes als ihre Windel.

Fühlen sich ihre Extremitäten kalt an? Sind ihre Brust und ihr Rücken kalt??

Im Allgemeinen sollte Ihr Baby sowohl an den Extremitäten (Hände, Füße) als auch an Brust und Rumpf rosig und warm sein. Wenn Sie feststellen, dass Ihr weinendes Baby sehr kalte Hände oder Füße hat, Brust und Rücken jedoch warm und geröstet sind, probieren Sie zuerst Fäustlinge oder einen Footie aus. Überprüfen Sie in fünfzehn bis zwanzig Minuten erneut, ob die Dinge besser sind. Eine kalte Brust oder ein kalter Rumpf sind nicht gut - in diesen Fällen bündeln Sie das Baby oder fügen Sie Kleidungsschichten hinzu, damit es wärmer bleibt. Babys verlieren viel Wärme durch ihren Kopf, setzen Sie also einen Hut auf. Wenn sich Ihr Baby nach diesen Vorsichtsmaßnahmen immer noch kalt anfühlt, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, um weitere Informationen zu erhalten. Werbung

Ist das Baby pingelig oder schläfrig und ausgerückt??

Ihr Baby weint viel häufiger, wenn es kalt ist, als wenn es heiß ist - Kälte macht Babys unangenehm und pingelig, aber Hitze macht sie träge und verschwitzt. Wenn Sie ein weinendes Baby haben, ist es viel wahrscheinlicher, dass es kalt ist, als dass es heiß ist. Wenn Ihr Baby tagsüber mehr als sonst einnickt, ist es möglicherweise zu heiß und Sie können ein paar Schichten Kleidung ausziehen, um es bequemer zu machen.

Vergiss nicht, es gibt viele Gründe für ein Baby zu weinen. Denken Sie also an Hunger, Komfort, schmutzige Windel oder Krankheit sowie an die Temperatur.

Ausgewählter Bildnachweis: Aurimas Mikalauskas über flickr.com