Sie verbrennen Ihr hart verdientes Geld, wenn Sie diese 8 Dinge oft tun

In der heutigen Wirtschaft Geld zu sparen kann sich manchmal unmöglich anfühlen. Finden Sie oft, dass Sie einen guten Betrag verdienen, aber am Ende des Monats nicht genug zu haben scheinen? Ein guter Blick auf unsere Ausgabegewohnheiten und das Erkennen, wie wir unser Geld verwenden, können dazu beitragen, ein Leben neu zu bewerten und zu pflegen, in dem wir nur das ausgeben, was notwendig ist.

8 Tägliche Gewohnheiten, die Ihr Geld unwissentlich belasten

Was können Sie tun, um sich vor Augen zu halten, wofür Sie Ihr Geld ausgeben? Es geht darum, Gewohnheiten anzunehmen, damit Sie wissen, wie Sie Ihr Geld ausgeben, aber dies sind übliche Gewohnheiten, die unser Geld leichter abfließen lassen.

Sie rechtfertigen den Kauf der billigen Sachen

Wir denken, wir sparen Geld, wenn wir uns für die günstigeren Optionen entscheiden, aber in Wahrheit hält die Qualität länger. Teurere Optionen als Investition und nicht als unnötige Ausgabe zu betrachten, ist eine bessere Einstellung, aber wir denken selten so, weil im Moment teurer mehr Geld bedeutet. Werbung

Wenn Sie Geld für Gegenstände ausgeben, die länger halten als für billige, die häufiger ausgetauscht werden müssen, sparen Sie auf lange Sicht Geld.

Sie rechtfertigen den Kauf von Verkaufsartikeln

Wir glauben, dass der Kauf von Artikeln zum Verkauf Geld spart. Wenn Sie in einem Supermarkt sind und das, was Sie kaufen möchten, zum Verkauf steht, dann großartig. Aber wir können uns denken, dass wir ein Schnäppchen machen, wenn wir diesen Artikel wirklich nie gekauft hätten, wenn er nicht zum Verkauf angeboten worden wäre! Reduzieren Sie also unnötige Einkäufe - lassen Sie sich nicht auf die Verkaufsartikel ein und rechtfertigen Sie den Kauf, weil Sie glauben, dass Sie Geld sparen - Sie sind es nicht.

Ihr Sparkonto ist zu leicht zugänglich

Mit Internetbanking ist es heutzutage so einfach, einfachen Zugang zu unseren Ersparnissen zu haben. Während sich Ihre guten Absichten langsam auf Ihrem Sparkonto häufen, können Sie, wenn es leicht zu erreichen ist, manchmal darauf eingehen, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Geld zu verlieren. Werbung

Suchen Sie also nach Sparkonten, die nicht so zugänglich sind und nicht mit Ihrem Girokonto verknüpft werden können. Dies wird Ihnen helfen, zweimal über die Überweisung dieses Geldes nachzudenken, wenn dies nicht so einfach ist.

Sie warten nicht 30 Tage vor großen Einkäufen

Dies ist ein guter Trick, wenn Sie eher ein Impulskäufer sind. Impulskäufe können unser Geld extrem schnell erschöpfen und wir können sehr gut rechtfertigen, warum wir einen Artikel benötigen. Wenn es sich um einen großen Kauf handelt, befolgen Sie diese 30-Tage-Regel, bevor Sie fortfahren. Sie werden überrascht sein, wie sehr sich Ihre Meinung in dieser Zeit ändern kann, und oft werden Sie feststellen, dass Sie es wahrscheinlich nicht kaufen müssen oder, noch besser, in der Zwischenzeit eine billigere Alternative finden müssen.

Sie setzen keine realistischen Ziele

Wenn wir die Absicht haben, Geld zu sparen, können wir viele große Ideen dazu bekommen, aber die meiste Zeit, obwohl es sich gut und produktiv anfühlt, diese großen Ziele zu setzen, kann man sich nicht lange realistisch daran halten Begriff. Dies beginnt dann mit der Demotivierung. Anstatt sich zum Beispiel das Ziel zu setzen, im nächsten Monat nicht auswärts zu essen, sollten Sie sich ein überschaubareres Ziel setzen, sich einmal pro Woche statt zwei- oder dreimal normal auswärts essen zu lassen. Werbung

Sie schreiben keine Listen mit dem, was Sie vor dem Einkauf benötigen (und halten sich daran)

Dies ähnelt dem Impulskauf, aber mehr noch, wenn wir Lebensmittel einkaufen. Wenn Sie hungrig sind, kaufen Sie rund 20% mehr Lebensmittel als bei vollem Magen. Absichtlich achtsam sein Vor Wenn Sie das Haus verlassen, indem Sie strenge Listen erstellen, was Sie brauchen, werden Sie mehr Ausgaben einsparen, als Sie denken. Recherchieren Sie im Voraus nach Rezepten und halten Sie sich nur an das, was Sie aufgeschrieben haben. Wenn es nicht auf der Liste steht, macht es den Schnitt nicht!

Sie verschwenden Zeit damit, günstige Angebote zu finden

Der Schwerpunkt liegt hier auf der Zeit. Wir verbringen so viel Zeit mit Nachforschungen, um die besten Angebote zu finden, und oft gehen in diesen Momenten die besten Angebote tatsächlich an uns vorbei oder sind ausverkauft. Stellen Sie sich Zeit auch als Geld vor - Überdenken und Überanalyse können Sie Geld verschwenden, obwohl Sie denken, dass Sie es letztendlich sparen.

Sie nehmen sich keine Zeit, um Ihr Haus aufzuräumen

Das Aufräumen Ihres Wohnraums ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Geld zu sparen. Nicht nur, weil Sie viele Ihrer alten Gegenstände verkaufen und tatsächlich Geld verdienen können, sondern auch, weil es den Raum in Ihrem Kopf verändert. Sobald Sie feststellen, dass Sie nicht so viele Besitztümer benötigen, um glücklich zu werden, wird dies Ihre Denkweise ändern und Sie auf unnötige Ausgaben in der Zukunft aufmerksam machen. Werbung

Wenn Sie diese Einstellung pflegen, sparen Sie langfristig am meisten Geld und können neu bewerten, was für Sie wichtig ist. Nehmen Sie also die Achtsamkeit auf, Ihr Geld auszugeben, um es besser zu sparen.