Sie werden nicht sterben, wenn Sie nicht kaufen. Hier ist der Grund.

Haben Sie mit Finanzen zu kämpfen? Ratschläge zum Geldverdienen gibt es überall - von Investmentplanern, erfolgreichen Start-up-CFOs, Online-Gurus und selbsternannten Experten, die neben Ihnen an der Bar sitzen. Sie alle konzentrieren sich darauf, mehr Einkommen in Ihre Brieftasche zu bringen, was großartig ist! Aber niemand spricht viel darüber, wohin Ihr Geld verschwindet. Ich biete keine komplizierte Output-Analyse an oder mache Sie zu einem Geizhals. Berücksichtigen Sie diese Vorschläge, um die Ausgaben in Schach zu halten. Wann immer Sie versucht sind, spontan zu kaufen, werde ich die Stimme in Ihrem Kopf sein, die fragt ,”Wirst du sterben, wenn du nicht kaufst??”

Hier ist eine interessante Statistik: Der Schwarze Freitag ist ein Spitzeneinkaufstag in den USA. Eine Studie der National Retail Federation zeigt, dass die Gesamtausgaben für den Black Friday im Jahr 2013 unglaubliche 57 Milliarden US-Dollar betrugen! Das ist viel zu kaufen.

Beginnen wir mit Fragen, die Ihnen helfen, die Löcher in Ihrer Brieftasche zu finden und zu verschließen.

1. Wofür gibst du am meisten Geld aus??

Sie werden die Restaurantrechnung am vergangenen Wochenende nicht so schnell vergessen, aber wie viel in einem bestimmten Monat fließt in Lebensmittel, Essen gehen, Kraftstoff- / Autowartung, Kinder und Schulkosten? Zahlen in Schwarz und Weiß erschüttern Sie mit einem Bild Ihrer Ausgabenmuster. Sie kennen Ihre monatlichen Ausgaben pro Ausgabenkategorie und Zahlungsmedium wie Bargeld, Kreditkarte oder Scheckzahlungen. Sie können dann planen, welche Bereiche reduziert werden sollen. Sie werden auch genau sehen, warum Ihre Gesamtkosten gestiegen sind. Wenn Sie nicht unnötig kaufen, bleiben Sie in Grenzen. Werbung

Um die Ausgaben zu verfolgen, müssen Sie alle Belege aufbewahren und einmal im Monat einige Zeit damit verbringen, sie aufzuzeichnen und zu addieren. Zunächst müssen Sie mithilfe einer beliebigen Tabelle benutzerdefinierte Vorlagen erstellen - ein Formular für Barzahlungen, das andere für Kreditkarten- und Scheckzahlungen. Zählen Sie Ihre Ausgaben nach relevanten Kategorien wie Lebensmittel, Essen gehen, Telefon und andere Dienstprogramme, Auto usw..

2. Weißt du, wie viel Geld du hast??

Sicher wissen Sie, wie viel Sie verdienen und ja, Sie haben Geld im Quadrat, aber stellen Sie sicher, dass nach der Bezahlung Ihrer monatlichen Rechnungen noch Geld übrig ist? Wenn Sie Ihr Geld in Schwarzweiß aufzeichnen, können Sie Ihre notwendigen Ausgaben priorisieren. Kaufen Sie nichts anderes, wenn Ihr Geld niedrig ist.

3. Können Sie Ihre Kreditkartenrechnungen vollständig bezahlen??

Wenn die Antwort nein ist, verwenden Sie keine. In ihrem Buch Frauen und Geld:: Die Macht besitzen, dein Schicksal zu kontrollieren,” Suze Orman beschreibt dies als “die Abwärtsspirale, weniger als die gesamte Rechnung zu bezahlen und Zinsen für alles zu zahlen, was Sie nicht auszahlen.”Stellen Sie sich vor, Sie hätten mehrere Kreditkarten! Zinsen für Kreditkartenschulden sind eine Ausgabe, die Sie vermeiden können. Kaufen Sie nicht auf Kredit, wenn Sie den Kontoauszugsbetrag nicht jeden Monat vollständig bezahlen können.

4. Wissen Sie, wann Rechnungen fällig sind??

Wenn Sie von Rechnungen überrascht werden, stellen Sie schnell einen Scheck aus und stellen nicht fest, dass dieser nicht von Ihrem Kontostand unterstützt wird. Oder Sie entscheiden sich dafür, die Rechnung zu spät zu bezahlen. Sie erhalten eine Strafe für die Ausstellung eines schlechten Schecks oder Sie zahlen Zinsen für verspätete Zahlung. Beides ist vermeidbar. Bereiten Sie einen monatlichen und jährlichen Zeitplan vor, aus dem hervorgeht, wann Hypotheken, Steuern, Versicherungen, Schulgebühren und Nebenkosten fällig sind. Kaufen Sie überhaupt nicht in der Woche oder im Monat, in der große Zahlungen geplant sind. Werbung

5. Kaufen Sie nicht, bevor Sie fragen, “Was wäre wenn?”

Sie denken daran, ein neues Outfit für die Hochzeit eines engen Freundes zu kaufen. Was ist, wenn Sie tief in Ihrem Schrank nach dem Cocktailkleid suchen, das Sie kaum benutzt haben, und es mit einem glitzernden Wickel aufpeppen? Was ist, wenn Sie ein Kleid von Ihrer Schwester ausleihen? Sie möchten einen neuen Grasschneider und ein Zelt für monatliche Grillabende kaufen. Was ist, wenn Sie stattdessen mieten? Sie kaufen ein Geschenk für Ihre Lieblingstante. Was ist, wenn Sie ihr eine Perlenkette oder einen gestickten Kissenbezug machen? Es ist dein Hobby und du hast die Materialien schon! Kaufen ist nicht die einzige Option.

6. Achtsames Einkaufen kann schuldlos, lohnend und unterhaltsam sein.

Überprüfen Sie Ihre Absicht und beantworten Sie diese Fragen.

Warum? Kaufen Sie nur ein, um etwas zu kaufen, das benötigt wird, oder um eine Belohnung zu erhalten, für die Sie gespart haben.

Wie? Machen Sie eine Liste und bleiben Sie dabei. Lernen Sie die Disziplin, immer nur eine wichtige Sache zu kaufen. Kaufen Sie nicht gleichzeitig ein teures Paar Schuhe sowie ein Outfit oder eine Tasche. Es baut Zurückhaltung auf und schützt Ihren Cashflow. Werbung

Wann? Kaufen Sie nur ein, wenn Sie es sich leisten können. Es ist am besten, es während eines Verkaufs zu planen. Gehen Sie nicht jedes Wochenende einkaufen oder einfach nur, weil es einen Verkauf gibt. Das ist der Grund, warum Sie einen Schrank voller unbenutzter Dinge und überdurchschnittlicher Kosten haben.

Mit wem? Kaufen Sie nicht in einer Gruppe ein. Sie werden am Ende Einkäufe tätigen, wenn Sie mitgerissen werden. Vielleicht hat es jemand anderes gekauft oder jemand hat es gesagt “Kauf es. Es ist so ein gutes Geschäft!” Es ist schwer, klar zu denken, wenn Meinungen herumfliegen, aber mit einem besonnenen Freund zu gehen, kann Ihre Impulse zügeln.

Als Hotel-Expatriates kaufte eine Gruppe von 5 von uns alleinstehenden Frauen oft zusammen ein. Wir hatten die gleiche Größe und Schuhgröße. Wir haben auf einmal ähnliche Outfits und Schuhe in verschiedenen Farben und Stilen gekauft. Es hat wirklich Spaß gemacht, aber selbst dann war ich die Stimme der Vernunft (und Party Pooper), die immer gefragt hat “Werden wir sterben, wenn wir nicht kaufen??”

Was? Kaufen Sie das Original. Entscheiden Sie sich für Qualität und Vielseitigkeit. Seien Sie bereit, teuer zu zahlen. Die Häufigkeit und Art und Weise, wie Sie qualitativ hochwertige Dinge verwenden, ist ihren Preis wert. Es gibt keine wirkliche Entschuldigung, um Fälschungen oder Raubkopien zu kaufen, die nicht von Dauer sind und zu Mülldeponien beitragen. Sparen Sie stattdessen und kaufen Sie das Original oder wählen Sie qualitativ hochwertige Produkte ohne Markenzeichen. Kaufen Sie niemals Produkte von gefährdeten Arten. Tiere sollten nicht übermäßig sterben, nur damit Sie kaufen können. Werbung

Wo? Haben Sie eine Liste der persönlich bevorzugten Marken, die Sie verwenden, und der Geschäfte, in denen Sie kaufen, basierend auf der Qualität der Produkte und Dienstleistungen. Dies baut Beziehung und Belohnungen auf. Es hält Sie auch von außerplanmäßigen Einkäufen an zufälligen Orten ab.

WHO? Betrachten Sie die soziale Verantwortung der Hersteller und Verkäufer: Zahlen sie faire Löhne, erhalten die Umwelt, minimieren Abfall und geben der Gemeinschaft etwas zurück? Geben Sie Ihr Geld aus, um Menschen zu unterstützen, die gute Dinge tun.

Indem Sie sich an eine Reihe von Kriterien halten, vereinfachen Sie Kaufentscheidungen und sparen tatsächlich Geld. Schauen Sie sich auch diese anderen geldsparenden Erlebnisse an.

7. Blockieren Sie den Fluss??

Wenn Sie all diese Vorschläge machen, können Sie feststellen, dass es Ihnen finanziell nicht so schlecht geht. Vergessen Sie nicht andere Menschen, denen es finanziell nicht so gut geht und die bereit sind, ihnen zu helfen. Hilfe kann in Form einer kleinen monatlichen Spende oder einer einmaligen Spende für eine Sache erfolgen, die Ihnen am Herzen liegt. Oder es könnte ein Darlehen an einen kämpfenden Freund sein. Sei Teil des Flusses und respektiere das Gesetz des Überflusses. Wenn Sie etwas von dem, was Sie haben, an andere weitergeben, schaffen Sie auch Platz in Ihrer Brieftasche für mehr.

Ausgewählter Bildnachweis: Cohdra über morguefile.com