Sie sollten verstehen, was Geld wirklich bedeutet

“Als ich jung war, dachte ich, dass Geld das Wichtigste im Leben ist. Jetzt, wo ich alt bin, weiß ich, dass es so ist.” Oscar Wilde.

Geld ist ein seltsames Konzept: Diejenigen, die es nicht haben, zielen darauf ab und diejenigen, die es haben, sind voller Befürchtungen. Aber was ist Geld? Es ist schwierig, Geld zu definieren und sich auf eine einzige Definition zu einigen. Wir können unser Leben leichter machen, wenn wir verstehen, was Geld wirklich ist: Werbung

Geld: Es ist ein Bedürfnis

Um ehrlich zu sein, gibt es wenig, was man nicht mit Geld kaufen kann. Geld ist überlebenswichtig, wenn nicht für Komfort. Komfort und Luxus kommen nur, wenn Sie mehr Geld haben, als Sie zum Überleben brauchen. Wer will kein neues Auto; ein klimatisiertes, gut eingerichtetes Haus; trendige Kleidung und all die neuen Gadgets und Dinger in der Stadt? Daher ist es nicht die Ursache für alles, was in unserer Gesellschaft falsch ist, sondern ein Mittel, um in der Gesellschaft zu bleiben.

Bei Geld dreht sich alles um Kontrolle

Es ist leicht, die Kontrolle zu verlieren, wann und wo immer es um Geld geht. Schädliche Faktoren wie Gier, Geldlust und Macht können die Kontrolle über die Gesundheit der Menschen übernehmen. insbesondere wenn die Grenze zwischen diesen Faktoren und Faktoren wie Überleben, Kosten und Komfort gering ist. Die Menschen wollen dem aktuellen Lebensstil ihrer Kollegen entsprechen oder ihm einen Schritt voraus sein. Dadurch verlieren sie ihren Fokus auf die Erfüllung ihrer hedonistischen Bedürfnisse. Was sie nicht erkennen, ist, dass die Erfüllung hedonistischer Bedürfnisse eine Falle des Konsums ist. Werbung

Träume werden wahr: wegen des Geldes

Diejenigen, die davon träumen, viel Geld, Ruhm und Macht zu verdienen, müssen erkennen, dass man nur dann Geld verdienen kann, wenn man Geld hat. Sie müssen klug mit Geld umgehen, um einen bestimmten Benchmark zu erreichen, und wenn Sie diesen Benchmark erreicht haben, können Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden lassen. Es ist nicht notwendig, dass Sie nur von Dollars und Cent träumen, aber Ihr Traum kann intern lohnend sein, anstatt finanziell vorteilhaft zu sein, wie der eines Schriftstellers, Künstlers, Bloggers und so weiter. Was Sie tun können, ist, solche Bemühungen nicht zu verhungern und zu genießen, wenn Sie sie intelligent planen und ein zusätzliches Einkommen haben, das Ihr Primäreinkommen ausgleicht.

Einfach ein Sklave des Geldes zu sein

Es ist leicht, ein Sklave des Geldes zu sein, besonders wenn es Ihnen Tore von Luxus und Komfort öffnen kann. Konsumismus ist eine knifflige Spinne, die Sie in ihrem Netz fangen kann. Wie ich bereits sagte, geht es bei Geld darum, die Kontrolle zu behalten und diese Kontrolle zu nutzen, um Ihre Träume wahr werden zu lassen. Werbung

Budget: Verfolgen Sie Ihre Ausgaben

Sie sollten sich bewusst sein, wie viel Sie verdienen und wie viel Sie ausgeben. Sie sollten auch mehr verdienen, als Sie ausgeben können. Verfolgen Sie Ihre Ausgaben, um zu sehen, wo Sie am meisten ausgeben, und um diese Ausgaben gegebenenfalls zu senken. Der Grund dafür ist, sicherzustellen, dass Sie genug Geld übrig haben, um in ein Nest zu investieren, und / oder dass Sie schuldenfrei bleiben.

Erstellen Sie eine Vision von sich selbst

Natürlich sind Träume nur Träume. Sie müssen realistisch genug sein, damit sie in eine Vision integriert werden können, die Sie für sich selbst entwickelt haben. Die Vision hilft Ihnen dabei, einen Timer für Ihre Aktivitäten festzulegen, damit Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren können, bis Sie schließlich den gewünschten Zustand erreichen, den Sie von Anfang an angestrebt haben. Werbung

Geld oder Selbstwert: schwierige Wahl

Wenn Sie einen weisen Mann in Ihrem Kreis fragen und jeder, der Erfahrung mit dem Geldverdienen hat, wird er behaupten, dass dies eine sich gegenseitig ausschließende Entscheidung in Bezug auf Selbstwert und Geld ist. Sie können nicht beide gleichzeitig haben, aber Geld verdienen ist eine Stärkung. Wenn Sie also wenig Geld verdienen, können Sie glücklich sein, weil die Quelle davon Ihr Selbstwertgefühl erhöht.