Ihre Augen fühlen sich trocken und angespannt an? 8 Mittel, um sie wieder hell zu machen

Da sich der Großteil unseres täglichen Lebens um einen Computer-, Tablet- oder Smartphone-Bildschirm dreht, sollte es nicht überraschen, dass 14% bis 33% der Erwachsenen Symptome des DES - Dry Eye Syndroms haben. Das Syndrom des trockenen Auges ist eine chronische Erkrankung, die zu einem Mangel an Feuchtigkeit und Schmierung im Auge führt. Dies erschwert die täglichen Aktivitäten, die eine scharfe Sicht erfordern, erheblich. Die Symptome des Syndroms des trockenen Auges umfassen:

  • juckende oder brennende Augen
  • sandiges oder grobkörniges Gefühl in den Augen
  • Augenrötung
  • verschwommenes Sehen
  • Augenermüdung
  • übermäßiges Blinzeln der Augen
  • Lichtempfindlichkeit

Das Syndrom des trockenen Auges beeinträchtigt die Tränenproduktion und kann durch Alterung, Erkrankungen, Umweltfaktoren, Kontakte oder Allergien verursacht werden. Obwohl das Syndrom leicht unangenehm sein kann und am Anfang keine Schmerzen verursacht, ist es immer noch ein Zustand, der, wenn er nicht behandelt wird, zu einigen schwerwiegenden Augenkomplikationen führen kann, wie zum Beispiel:

  • Bindehautentzündung: die Entzündung der Bindehaut (die Schicht, die den weißen Teil Ihres Auges bedeckt)
  • Keratitis: Eine schwere Entzündung der Hornhaut (die transparente Schicht, die die Pupille bedeckt), die zur Entwicklung eines Geschwürs auf der Hornhaut führen kann, das das Sehvermögen ernsthaft schädigen kann.

So verhindern Sie trockenes Auge

Ruhe deine Augen aus

Lange Stunden am Computer oder beim Fernsehen führen dazu, dass Ihre Augen austrocknen, da diese Form der Konzentration nicht blinkt. Stellen Sie sicher, dass Sie häufig Pausen vom Fernseh- oder Smartphone-Bildschirm einlegen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie 8-Stunden-Tage vor einem Computer arbeiten. Es wird empfohlen, für jede Arbeitsstunde eine Pause von 5 Minuten von Ihrem Computer einzulegen. Werbung

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter

Da trockene Augen Feuchtigkeit aus der Umgebung benötigen, ist es eine gute Idee, einen Luftbefeuchter aufzubewahren, insbesondere im Winter. Luftbefeuchter sind eine großartige Investition, um die Luftfeuchtigkeit wiederherzustellen und gleichzeitig den Raum von Partikeln zu befreien, die als Reizstoffe wirken und Ihre trockenen Augen verschlimmern könnten.

Tragen Sie hochwertige Schutzbrillen

Tragen Sie im Freien eine hochwertige UV-Schutzbrille, um Ihre Augen richtig zu schützen. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Rezepte, die Sie haben, auf dem neuesten Stand sind, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht anstrengen und Ihre Augen zusätzlich reizen.

Augentropfen auftragen

Augentropfen können helfen, die Augen zu schmieren und vorübergehend zu lindern, indem sie die Feuchtigkeit wiederherstellen, die die Augen verlassen hat. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Arten von Augentropfen auf dem Markt. Finden Sie eine, die speziell für trockene Augen ist. Befeuchten Sie Ihre Augen den ganzen Tag nach Bedarf. Werbung

Hausmittel gegen Beschwerden bei trockenen Augen

Die folgenden einfachen Hausmittel können Ihnen helfen, die durch das Syndrom des trockenen Auges verursachten Beschwerden zu lindern. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen müssen, wenn sich die Symptome fortsetzen oder verschlimmern.

Warme Kompressen

Da verstopfte Meibomdrüsen häufig mit dem Syndrom des trockenen Auges zusammenhängen, kann das Anwenden warmer Kompressen auf die Augen dazu beitragen, die verhärteten Drüsen zu erweichen und die Feuchtigkeit in den Augen aufrechtzuerhalten.

  1. Ein Handtuch in warmem Wasser einweichen.
  2. Überschüssiges Wasser entfernen.
  3. Bedecken Sie die Augen und das obere Gesicht für 20 Minuten.

Um das Mittel wirksam zu machen, stellen Sie sicher, dass Sie ein abgekühltes Handtuch gegen ein warmes austauschen. Der Vorgang muss mindestens zweimal täglich wiederholt werden, um wirksam zu sein. Werbung

Flüssigkeitszufuhr

Wie sieht Ihre tägliche Wasseraufnahme aus? Dehydration kann eine der vielen Ursachen für das Syndrom des trockenen Auges sein. Daher ist es wichtig, täglich genügend Wasser zu sich zu nehmen. Behalten Sie eine Erinnerung an die Flüssigkeitszufuhr bei oder laden Sie eine Wasseraufnahme-App wie Waterlogged herunter, um sicherzustellen, dass Sie täglich 6 bis 8 Gläser Wasser trinken.

Blinkende Übung

Blinkübungen tragen dazu bei, die Belastung des trockenen Auges zu verringern, da sie dem Körper signalisieren, die Feuchtigkeit für die Augen zu erhöhen. Darüber hinaus hilft das Blinken, die Tränen gleichmäßig über die Augenoberfläche zu verteilen.

Machen Sie eine Pause von allen Aktivitäten, die Druck auf Ihre Augen ausüben, und machen Sie die blinkende Übung. Blinken Sie mindestens dreimal täglich ein paar Minuten lang. Werbung

Kalte Milch

Das Auftragen von kalter Milch auf die Augen hilft, die Belastung aufgrund der beruhigenden, beruhigenden Eigenschaften, die die Augen entspannen, zu verringern.

  1. Tauchen Sie ein Wattepad in kalte Milch.
  2. Schließe deine Augen.
  3. Legen Sie die Pads auf die Augen.
  4. 10 Minuten einwirken lassen.

Verwenden Sie dieses Mittel immer dann, wenn Sie eine Belastung für Ihre Augen verspüren. Es wirkt Wunder.

Empfohlener Bildnachweis: https://pixabay.com/ über cdn.pixabay.com