Sie werden schockiert sein zu erfahren, wie oft Sie diese reinigen sollten

Saubere Dinge sind cOmforting. An dem Tag, an dem ich erfuhr, wie sehr meine Kopfhörer Probleme in den Tiefen meines Geistes und Körpers verursachen könnten, schwor ich mir, sie dann obsessiv sauber und quietschend zu halten. Bald stieß ich auf diese Häufigkeitstabelle für die Reinigung von Yumi Sakugawa, die mich und meine gesamte Freizeit versehentlich umgehauen hat. Wer wusste, dass Bettwäsche einmal pro Woche gewaschen werden muss? Dies war ein fetter, saftiger Leckerbissen, da sie das begründeten Läuse schnell und ohne Fehler verbreiten. Als gesundes, wenn auch schlampiges Jahrtausend beabsichtige ich, mich in Zukunft lausfrei zu halten. Alles andere sagt, die Tabelle hilft dabei, den gefürchteten Frühjahrsputz schön zu verteilen und einfach zu machen.

Für diejenigen, die alleine leben oder gerade erst anfangen, aus ihren komfortablen Elternhäusern auszuziehen, ist es eine mühsame Aufgabe, daran zu denken, die Duschköpfe zu reinigen. Ich kannte dich nicht einmal hätten zu. Wenn Sie also das nächste Mal das Gefühl haben, dass Ihr Haus von winzigen Kreaturen befallen ist, die nicht bei der Reinigung oder Miete helfen, werfen Sie einen Blick auf alles, was Sie in den letzten Monaten verpasst haben. Scheuen Sie sich nicht, bei Bedarf professionelle Hilfe anzurufen. Es kann schwierig sein, eine Matratze oder einen Teppich zu reinigen. Wir hoffen, dass Sie Ihr Geschirr rechtzeitig reinigen. Werbung

Vielleicht veranlasst Sie dies, heute Abend mit diesem Wäscher oben im Kühlschrank zu probieren? Wer schätzt eine saubere Küche nicht? Werbung

Lesen Sie die Infografik unten, um wertvolle Zeit zu sparen und wieder auf der Couch zu veggen. Teppich diem. Werbung

“Haben Sie nichts in Ihrem Haus, was Sie nicht als nützlich erachten oder für schön halten” - William Morris

Wissen Sie, wann Sie selbst reinigen müssen, oder rufen Sie die Fachleute an. Teppich diem.

Ausgewählter Bildnachweis: Gratisography.com über dropbox.com

Werbung