Sie wissen vielleicht nicht, dass Bittersalz Ihr Leben auf so viele Arten erleichtern kann

Bittersalz ist seit ihrer Entdeckung 1680 ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Es wurde erstmals in der Nähe von Epsom, Großbritannien, entdeckt und ist seitdem bis ins Herz unserer Zivilisation vorgedrungen. Bittersalz wird seit langem sowohl für seine Gesundheits- als auch für seine Gartenanwendungen gepriesen. Tatsächlich wurde entdeckt, dass Epsom auf so viele verschiedene Arten hilft!

1. Saubereres Haar

Wenn sich Ihr Haar fettig und grob anfühlt, fügen Sie Ihrem Shampoo etwas Bittersalz hinzu. Es wird Ihnen helfen, einige der Öle aus Ihrem Haar zu entfernen. Waschen Sie Ihr Haar anschließend unbedingt aus.

2. Fußpeeling

Mischen Sie etwas Salz, Olivenöl, Kastilienseife und einige ätherische Öle. Wenn Sie Ihre Füße ein- oder zweimal pro Woche damit schrubben, können Sie trockene Haut beseitigen. Dieses Peeling hinterlässt schöne, glatte Füße.

3. Waschen Sie Ihr Gesicht

Werbung

Dieser ist wirklich einfach. Fügen Sie Bittersalz zu Ihrer Gesichtscreme oder Flüssigseife hinzu. Dies fügt Ihrer Mischung eine schöne zusätzliche Einreibung hinzu, die Ihnen ein sanftes, aber markantes Peeling verleiht. Dieses Peeling hilft, Schmutz zu öffnen und zu entfernen. Denken Sie daran, danach wie gewohnt zu waschen.

4. Kopfschmerzen

Hüpfen Sie in ein Bad mit Salz. Ein Bittersbad wird seit langem angepriesen, um Kopfschmerzen zu lindern. Etwas über die Hitze und das Salz fügen Sie einfach eine angenehme Mischung hinzu, um erschwerte Nerven zu beruhigen.

5. Kater

Das Mischen eines Teelöffels Bittersalz mit Wasser hilft bei einem Kater enorm. Die Mischung wurde als sehr wirksam bei der Entfernung unerwünschter Toxine aus dem Körper bezeichnet. Denken Sie daran, weiterhin Trinkwasser zu trinken, um während der Arbeit hydratisiert zu bleiben.

6. Prellungen

Werbung

Sie können schnell und einfach Blutergüsse schneller verblassen lassen, indem Sie zwei Teelöffel mit Wasser kombinieren. Verwenden Sie diese Mischung jeden Tag, bis Sie die Auswirkungen spüren. Verwenden Sie es weiterhin, um blaue Flecken schnell und effektiv zu verblassen.

7. Schlafstörungen

Bittersalbäder sind sehr effektiv zur Entspannung des Körpers. Wenn Sie sich 20 Minuten lang ruhig in der Badewanne entspannen, bis Sie müde sind, werden Sie einen großen Unterschied feststellen. Es gibt einige Leute, die dieses Ritual jede Nacht anwenden!

8. Muskelschmerzen

Neben Kopfschmerzen und Schlafstörungen können Bittersalzbäder auch die Muskeln lockern. Wenn Sie in einem Bad sitzen, spüren Sie, wie sich Ihre Muskeln im Wasser lockern. Dieses entspannende Gefühl ermöglicht es Ihnen, auch gerader zu denken, da sich nicht mehr so ​​viel Spannung aufbaut.

9. Splitter

Werbung

Wenn Sie es satt haben, mit einer Pinzette durch Ihre Finger zu graben, freuen Sie sich! Das Einweichen des Gliedes in warmes Wasser, gemischt mit Salz, hilft, das Gewebe zu bewegen und den Splitter an die Oberfläche zu drücken. Es kann ein paar Einweichungen dauern, aber nicht aufgeben, es wird sich früh genug befreien.

10. Reinigen des Badezimmers

Epsom schneidet nachweislich sehr effektiv Fett durch. Das Mischen des Salzes mit Flüssigseife zu gleichen Teilen wirkt Wunder. Schrubben Sie Fugenmörtel und Fliesen kräftig, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen! Es ist auch ziemlich gut darin, frustrierende Stellen in Ihrem Boden zu treffen und zu durchschneiden.

11. Früchte düngen

Ein wenig bekanntes Geheimnis von Bittersalz ist seine Gartenfähigkeit. Wenn Sie dem Boden einen Teelöffel Salz hinzufügen, erzielen Ihre Früchte häufig einen viel höheren Ertrag. Außerdem sind sie oft heller und lebendiger.

12. Pflanzen befestigen

Werbung

Für diese kleine Technik nimmst du das Wissen von oben und wirst kreativ damit. Magnesiummangel ist ein Problem, das für Gärten katastrophal sein kann. Bittersalz kann verhindern, dass Sie das Problem vollständig beseitigen, indem Sie einfach jeden Monat zwei Teelöffel Salz in den Boden geben.

13. Gartenschädlinge

Es kann auch helfen, Schnecken und andere Schädlinge zu verhindern. Es funktioniert ähnlich wie Kieselgur. Wenn Sie Ihren Garten und Ihre Veranda mit Salz umgeben, werden Sie feststellen, dass plötzlich alle Schädlinge verschwunden sind!

14. Unkrautbekämpfung

Mischen Sie eine Gallone Essig, ein paar Tassen Bittersalz und Spülmittel in eine Sprühflasche. Wenn Sie diese Zubereitung auf eine Pflanze sprühen, wird sie fast sofort abgetötet. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie es nicht auf Ihre Pflanzen bekommen. Dies ist fast zu effektiv für das eigene Wohl.

15. Grüneres Gras

Der letzte Gartentipp ist, zwei Teelöffel Bittersalz in eine Gallone Wasser zu geben. Sprühen Sie Ihren Garten damit ein, Sie werden erstaunliche Ergebnisse sehen. Es hellt das Gras auf, wenn es einige Male im Monat wiederholt wird!

Bittersalz ist insgeheim eine verdammte Substanz. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, sowohl in der Medizin als auch im Garten zu helfen, haben Sie den Jackpot geknackt. Die Substanz ist eine billige Alternative zu vielen harten Produkten und kostet viel weniger! Das Beste daran ist, dass dies nicht einmal alle Möglichkeiten sind, wie es helfen kann! Möglicherweise kennen Sie einige Möglichkeiten, Epsom zu verwenden, die andere nicht kennen! Fühlen Sie sich frei, diese anderen Möglichkeiten unten zu kommentieren oder zu teilen!