Das zoombare 45-Gigapixel-Panorama von Dubai stellt den Rekord als weltweit größtes digitales Foto auf

Erinnerst du dich, als 5 Megapixel hochauflösend waren? Heute setzt der Fotograf Gerald Donovan neue Maßstäbe und kündigt die Komposition einer 45-Gigapixel-Panoramalandschaft Dubais an, die, wenn sie gedruckt würde, die Größe von fast 1.200 Werbetafeln hätte.

Die Aufnahme wurde über mehr als drei Stunden mit einer Canon 7D aufgenommen, die an einer GigaPan-Roboter-Kamerahalterung montiert war, die eine ähnliche Bildgebungstechnologie wie die Marsrover der NASA verwendet. Die Sweeping-Aufnahme besteht aus 4.250 Einzelaufnahmen, die nahtlos mit der Autopano-Stitching-Software zusammengeschustert wurden.

Donovan sagte: "Dies war als technischer Test gedacht. Es ging darum, die Grenzen der Hardware und Software da draußen zu erkunden."

Was die Frage aufwirft: Haben wir die Grenze gefunden? Das letzte rekordverdächtige digitale Panorama wurde mit 26 Gigapixeln aufgenommen, sodass das Bild von Dubai einen bedeutenden Fortschritt darstellt. Angesichts der Tatsache, dass das Bild zusammengesetzt ist, handelt es sich wirklich nicht um Kamerahardware. Die Roboterhalterung und die Kamera könnten theoretisch mehr als 4.250 Einzelaufnahmen einer Landschaft machen. Es ist also wirklich eine Frage der Software und der Verarbeitungsleistung, die erforderlich ist, um die größeren Bilder zusammenzufügen. Das heißt, wenn die Werkzeuge zum Erstellen eines größeren digitalen Bildes noch nicht vorhanden sind, werden sie es sicherlich irgendwann tun.

Und was nützt ein Rekord, wenn er nie gebrochen wird? Schauen Sie sich in der Zwischenzeit eine interaktive Version des Bildes auf der GigaPan-Website an. Wenn Sie der Meinung sind, dass das obige Bild wie jedes andere Panorama aussieht, zoomen Sie hinein. Und zoomen Sie noch mehr hinein. Wenn dies der nächste Weg ist, den Sie jemals nach Dubai bekommen, ist es immer noch sehr, sehr nah.