Sie sind liebenswerter, wenn Sie wissen, wie man sich selbst liebt

Uns wurde immer gesagt, dass wir zuerst lernen müssen, uns selbst zu lieben, um jemanden zu lieben. Es ist so wichtig, eine enge Verbindung zu der wichtigsten Person in Ihrem Leben herstellen zu können - zu Ihnen. Wie Sie sich selbst sehen und sehen, spiegelt sich letztendlich in allem wider, was Sie tun und in jeder Beziehung, die Sie haben. Selbstliebe ist, wenn Sie solchen Frieden im tiefsten Teil Ihres Seins finden und es wirklich genießen, in Ihrer eigenen Gesellschaft zu sein. Ich glaube nicht, dass viele Leute wissen, was es wirklich bedeutet “liebe sich selbst” Also werde ich genau klären, was ich meine.

Sei sanft mit dir

Wir neigen dazu, unsere eigenen besten und leider schlechtesten Kritiker zu sein. Wir sind oft so hart zu uns selbst, dass wir vergessen, einen Schritt zurückzutreten und uns eine kleine Pause zu gönnen. Es ist normal, sich traurig, verletzt und ängstlich zu fühlen. Wir sollten uns nicht schämen, wenn diese Gefühle auftauchen und versuchen, sie zu ignorieren oder sie mit schlechten Gewohnheiten zu maskieren. Manchmal denken die Leute, dass diese Gefühle ein Zeichen von Schwäche sind, aber in Wirklichkeit sind sie ein Zeichen von Stärke. Es ist sehr wichtig, sich dessen bewusst zu werden und sich zu erlauben, genau das zu fühlen, was Sie fühlen. Denken Sie in Zeiten, in denen Sie sich so fühlen, daran, dass Sie nur Menschen sind. Das Leben ist hart, aber sei sanft zu dir. Du bist der Einzige da draußen. Werbung

Lass deine Erfahrungen so sein, wie sie sind

Haben Sie jemals bemerkt, dass Ihre Gefühle, wenn Sie sie ignorieren oder wegschieben, mit einer solchen Intensität zurückkehren, dass Sie es fast nicht ertragen können, in Ihrer eigenen Haut zu sein? Es ist überwältigend, unglückliche Gefühle zu empfinden, weil sie uns zum Nachdenken und Überdenken veranlassen. Stattdessen trainieren wir irgendwie unser Gehirn, um diese Gefühle vollständig auszudrücken, damit wir es nicht müssen Gefühl Sie.

Haben Sie jemals mit jemandem über eine schlechte Erfahrung in seinem Leben gesprochen, die ihn traurig und verletzt gemacht hat und die er gesagt hat?, “Ich möchte nicht darüber reden” oder “Ich tue so, als wäre es nie passiert”? Dies ist ein perfektes Beispiel für jemanden, der sich nicht erlaubt, die Erfahrung (en) für das zu fühlen, was sie ist oder war. Auf lange Sicht werden sie sich Berge und Berge von mehr Schmerz verursachen. Sie müssen daran denken, Ihre Gefühle zu spüren, wenn sie in jeder Erfahrung auftreten, die Sie haben. Werbung

Ihre Gefühle werden Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen, um auf sich selbst aufzupassen. Sie müssen nur auf sie hören.

Sie wissen, wie Sie sich glücklich machen können

Nichts, was Sie tun, wird von einer anderen Person definiert, was Ihre Beziehungen so viel wertvoller und besonderer macht. Sie verlassen sich in dieser Angelegenheit nicht auf Ihren Partner oder sonst jemanden, um SIE glücklich zu machen. Es ist in Ordnung, an einem Freitagabend schweißgebadet zu Hause zu sitzen und mit einem Glas Wein alleine fernzusehen, und Sie sind vollkommen zufrieden. Werbung

Sie sind unabhängig und bewegen sich im Takt Ihrer eigenen Trommel. Es ist dir egal, ob dein Partner manchmal ohne dich ausgeht, weil du weißt, dass du diese Zeit sowieso alleine für dich brauchst. Sie lieben es, jemanden in Ihrem Leben zu haben, der etwas Besonderes ist, aber Sie wissen, dass er Ihrem Leben nur dann einen Mehrwert verleihen kann, wenn Sie wirklich glücklich darüber sind, wer Sie sind.

Sie schätzen Ihre Stärken

Sie sind mental stark, mitfühlend und haben die Fähigkeit, Dinge in einem positiven Licht zu sehen. Es ist eine Ihrer wertvollsten Stärken. Auf diese Weise können Sie wiederum die positiven Eigenschaften anderer erkennen, insbesondere Ihres Partners. Sie neigen dazu, die positiven Dinge an ihnen zu bemerken, anstatt ihre Schwächen auszusuchen. Werbung

Sie wissen, dass Sie manchmal auch Hilfe brauchen

Sie erkennen, dass jeder manchmal Hilfe braucht und Sie haben keine Angst, danach zu fragen. Sie erkennen auch, wie wichtig es ist, dass sich Ihr Partner in der Beziehung gebraucht fühlt. Wenn Sie im obersten Regal der Speisekammer nichts erreichen können, rufen Sie Ihren Partner im anderen Raum an, um Ihnen zu helfen. Gleiches gilt, wenn Sie eine schwere Zeit durchmachen. Sie erkennen, dass Sie nicht immer alles alleine erledigen können und Sie haben kein Problem damit, sich auf Ihren Partner zu stützen, um Liebe, Hilfe und Unterstützung zu erhalten.

Du verlangst keine Liebe und du erkennst, dass du wichtig bist

Nirgendwo auf Ihrer Welt fordern Sie, geliebt zu werden, oder fordern Liebe im Allgemeinen. Sie wissen, dass Liebe Geben und Nehmen ist. Du bist selbstlos und gibst allen um dich herum Liebe. Du bist so im Einklang mit dir selbst und es fällt dir leicht auszudrücken, wie du dich fühlst. Sie können sich Ihrem Partner gegenüber mühelos ausdrücken. Sie wissen, dass Ihre Gefühle wichtig sind, dass Sie wichtig sind. Sie erkennen, wie wichtig dies für eine gesunde Kommunikation mit Ihrem Partner ist.

Es ist so wichtig, die Bedeutung und Wichtigkeit der Selbstliebe zu erkennen. Wenn Sie gelernt haben, sich selbst zu lieben, werden Sie feststellen, wie viel einfacher es für die Menschen ist, Sie zu lieben und diese Liebe anzunehmen, weil Sie es verdienen.