Ihr vollständiger Leitfaden zur Entscheidung zwischen privatem oder Gruppenlernen

Es gibt keine festgelegten oder Standardregeln, die besser sind, wenn es um Gruppen- oder Privatlernen geht. Ob Sie eine Sprache, ein neues Instrument oder eine neue Fähigkeit lernen, Sie müssen wissen, wie Sie am besten lernen. Für einige Schüler ist eine Privatstunde möglicherweise besser, und für andere Schüler funktioniert möglicherweise eine Gruppeneinstellung. Es hängt auch davon ab, was unterrichtet wird, was von den Schülern erwartet wird und ob der Schüler tatsächlich lernen möchte.

Dies ist, was wir heute untersuchen werden. Wir hoffen, dass es Ihnen hilft, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

Vorteile des Gruppenlernens

  • Gruppeninteraktion ist in Klassenzimmern üblich und eine solche Interaktion kann dazu beitragen, die Motivation eines Schülers zu verbessern.
  • Menschen in Gruppen können sich gegenseitig unterstützen, wenn eine geeignete Atmosphäre und Umgebung geschaffen wird.

Nachteile des Gruppenlernens

  • Es ist mehr Engagement erforderlich, da es sehr einfach ist, in einer Gruppe nachzulassen.
  • Der Unterricht geht zu langsam für diejenigen, die sich auszeichnen, und zu schnell für diejenigen, die kämpfen.
  • Der Schüler muss seinen Zeitplan so gestalten, dass er zur richtigen Zeit zum Unterricht kommt.
  • Nur ein störendes Element kann den Fortschritt aller in der Klasse verlangsamen.

Vorteile des Privatunterrichts

  • Menschen lernen normalerweise schneller mit Privatstunden. Dies kann auch die Kosten des Lernprozesses insgesamt senken.
  • Adaptiver Unterricht ist viel einfacher, wenn ein Schüler eins zu eins mit einem Lehrer ist.
  • Privatunterricht ermöglicht es einem Schüler und Lehrer, sich auf die Ziele des Schülers zu konzentrieren.

Nachteile des Privatunterrichts

  • Es kann sich schwierig anfühlen, während des gesamten Unterrichts konzentriert zu bleiben.
  • Privatunterricht kann eine größere Investition sein.
  • Lehrer und Schüler mit widersprüchlichen Persönlichkeiten können Schwierigkeiten haben, wenn Sie nicht den richtigen Lehrer finden.

Gruppenklassen arbeiten seit Jahren an öffentlichen Schulen, an denen viele Schüler in Klassenzimmer gezwungen werden. Es besteht aus einem Lehrer, der eine Gruppe von 10 bis 30 Schülern unterrichtet. Dies bedeutet, dass Sie die Aufmerksamkeit der Lehrer mit anderen Schülern teilen müssen. Wie das Sprichwort sagt, “Sie lernen nur so schnell wie der langsamste Schüler im Klassenzimmer”, Wenn Sie also ein motivierter Lernender mit dem Wunsch sind, schnell zu lernen, kann der Unterricht eine frustrierende Erfahrung sein.

Auf der anderen Seite können Schüler davon profitieren, indem sie in einer Gruppe interagieren und voneinander lernen. Es hilft, Vertrauen aufzubauen, da sie sehen, dass andere Menschen sowohl hervorragende Leistungen erbringen als auch kämpfen. Die Menschen, die sie kämpfen sehen, sorgen dafür, dass sich die anderen besser fühlen, weil sie sehen, wie sie sind “falsch” oder es falsch zu machen ist nichts, worüber man sich schämen muss.

Privatunterricht bietet Hunderte von Vorteilen, und der wichtigste ist, dass Sie die volle Aufmerksamkeit eines Lehrers erhalten, der Ihre Bedürfnisse, Fähigkeiten und Ziele verstehen kann. Unabhängig davon, ob Sie ein motivierter Schüler sind oder nicht, hilft Ihnen ein Privatlehrer dabei, erheblich schneller zu lernen. Dies unterscheidet sich nicht davon, mit einem Personal Trainer bessere Ergebnisse zu erzielen als mit einem Gruppenfitnesskurs.

Die gute Nachricht ist, dass der Zugang zu einem Privatlehrer günstiger sein kann als der Unterricht, insbesondere wenn Sie eine Sprache online lernen, in der Sie mit Lehrern auf der ganzen Welt zusammenarbeiten können. Dies liegt daran, dass die Schulen mit den Gemeinkosten und den Personalkosten zu kämpfen haben, was häufig bedeutet, dass die Prämienkosten die anfallenden Prämienkosten ausgleichen.

Welches solltest du wählen?

Hier gibt es keine richtige oder falsche Antwort. Es kommt darauf an, was für Sie wichtig ist und wie Sie am besten lernen. In Bezug auf die Kosten unterscheiden sich Klassen und Privatstunden möglicherweise nicht so stark, wenn Sie online lernen.

Wenn Sie ein selbstmotivierter Lernender sind, der in Gruppeneinstellungen gedeiht und gerne mit anderen kommuniziert, ist Gruppenlernen möglicherweise die beste Option für Sie.

Wenn Sie einen vollen Terminkalender haben und die volle Verantwortung für einen persönlichen Lehrer haben möchten, ist Privatunterricht der richtige Weg.