Sie wissen, welche Art von Menschen Sie wollen, aber wissen Sie, welche Art von Romantik Sie am meisten anzieht?

Wir haben immer unsere eigenen Antworten, wenn es darum geht “Mit was für Leuten willst du zusammen sein??” oder “Welche Art von Menschen zieht dich am meisten an??”

Einige konzentrieren sich möglicherweise mehr auf die Persönlichkeit und ihre Antworten werden in der Regel sein “Ich mag Leute, die lustig, fürsorglich, verantwortungsbewusst und der Beziehung verpflichtet sind.”

Es gibt Leute, die sich mehr Sorgen um das Aussehen machen, einige Leute, die ich kenne, haben sogar eine Checkliste “Wie mein Traummann / meine Traumfrau aussehen sollte” und sie werden nach ihrem suchen “der Eine” basierend auf dieser Liste.

Wir neigen dazu, eine Reihe von Kriterien zu entwickeln, während wir die Liebe unseres Lebens suchen.

Ich denke, das ist völlig in Ordnung, weil jeder seine eigenen Maßstäbe hat, wie er die Liebe seines Lebens auswählen soll.

Ich bin jedoch auf die Idee gekommen, dass die meisten Menschen mit einer Person zusammen waren, die völlig anders ist als das, was sie ursprünglich verfolgt haben. Das ist interessant, richtig?

Wir sind so besorgt über die Art von Person, die wir wollen, aber wir sprechen selten darüber, welche Art von Romantik wir uns wünschen. Werbung

Welches ist wichtiger? Das Geschlecht Ihres Partners oder die Romanze, die er / sie anbieten kann?

Bei der sexuellen Orientierung geht es darum, von wem Sie sexuell angezogen werden können, aber die romantische Orientierung beschreibt, von wem Sie romantisch angezogen werden. Obwohl wir viel über sexuelle Orientierung sprechen, ist romantische Orientierung tatsächlich wichtiger, da sie bestimmt, mit wem und wie Sie eine Beziehung aufbauen.

Sie können sich ein klareres Bild davon machen, welche Art von Beziehung Sie WIRKLICH wollen, indem Sie die Art von Romantik verstehen, die Sie am meisten anzieht.

Schließlich können Sie keine Beziehung zu einer Person aufbauen, die Sie nicht emotional engagiert hat, selbst wenn sie zu Ihnen passt “Anforderungen”.

Schauen wir uns also verschiedene Arten von Orientierungen im aromantischen Spektrum an!

Apothiromantisch - “Ich brauche keine Romantik in meinem Leben”

Menschen, die apothiromantisch sind, brauchen keine Romantik in ihrem Leben. Sie sind romantisch abgestoßen und erleben keine romantischen Beziehungen. Sie genießen Beziehungen wie reine Freundschaften und Bindungen zu ihren Familien.

Familien und Freunde sind wichtiger als Romantik

Es gibt keine Regel auf der Welt, die besagt, dass Verliebtheit ein Muss ist. Es ist in Ordnung, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es in Ihrem Leben nicht brauchen.

Werbung

Obwohl die Gesellschaft heutzutage unseren Denkgeist geprägt hat “Alleinstehende sind traurig.”, Es ist wichtig zu verstehen, dass Verliebtheit ein Bedürfnis statt ein Bedürfnis ist, und nur weil Sie nicht das Gleiche denken wie die Mehrheit, heißt das nicht, dass Sie falsch liegen.

Familien und Freunde können auch unser Leben fruchtbar und glücklich machen!

Requiesromantic- “Liebe tut weh, also will ich es nicht”

Diese Gruppe von Menschen wollen sie wegen geistiger oder emotionaler Erschöpfung nicht wirklich in einer Beziehung sein.

Ein schwerer Herzschmerz kann das Leben eines Menschen schädigen

Sie haben vielleicht schon einmal schlechte Beziehungserfahrungen gemacht und sind müde, es noch einmal von vorne zu beginnen. Sie weigern sich, verliebt zu sein oder sich sogar romantisch angezogen zu fühlen, nur um sich vor erneuten Verletzungen zu schützen.

Menschen, die zuvor verletzt wurden, werden sich irgendwann emotional abschalten.

Eine gescheiterte Beziehung definiert Sie nicht als Person oder Partner. Sie müssen verstehen, dass es viele Faktoren gibt, die eine Beziehung beeinflussen können. Eine gesunde und nachhaltige Beziehung erfordert die Anstrengung von zwei Personen anstelle von einer.

Denken Sie daran, dass es viele Faktoren gibt, die eine Beziehung beeinflussen

Eine gesunde und nachhaltige Beziehung erfordert die Anstrengung von zwei statt einer Person.

Wenn Sie also in diese Gruppe fallen, ist es in Ordnung, sich unsicher zu fühlen und sich frei zu nehmen. Denken Sie über Ihre vorherige Beziehung nach, wenn Sie bereit sind. Werbung

Sehen Sie, welche Lektionen Sie wegnehmen, umarmen und lieben können, und ich bin sicher, dass Sie Ihren Herrn / Ihre Frau treffen werden. Genau in deinem Leben!

Lithromantisch- “Ich liebe es, dich zu lieben, aber bitte liebe mich nicht zurück.”

Menschen, die lithromantisch sind, genießen es, in einer Beziehung zu sein, aber sie möchten nicht, dass das Gefühl erwidert wird. Sie wollen keine Beziehung zu ihrem Schwarm aufbauen und einige von ihnen verlieren möglicherweise einmal in einer Beziehung ihre Zuneigung.

Wenn sich die Liebe erwidert, wird sich die Person unwohl fühlen

Diese Gruppe von Menschen genießen sie das Gefühl “verliebt sein”, Sie glauben, dass, sobald sie eine Beziehung begonnen haben, all die Zuneigung und Romantik nicht mehr dieselbe sein werden wie zuvor, und das ist nicht die Liebe, die sie genießen.

Verantwortlichkeiten erschrecken auch einige von ihnen.

Gefühle in einer Beziehung ändern sich ständig. Es ist ein natürlicher Prozess, dem jedes Paar begegnen wird. Sehen Sie es nicht als schlecht an, denn es bedeutet, dass die Beziehung reifer wird und Sie Ihren Partner als Familie schätzen.

Und denken Sie daran, dass Sie das Gefühl der anderen Person berücksichtigen müssen. Wenn Sie nicht in einer Beziehung sein möchten, müssen Sie dies klarstellen, damit er / sie nicht verletzt wird!

Quoiromantic- “Liebe ist verwirrend. Bin ich verliebt oder nicht??”

Menschen, die zu dieser Gruppe gehören, sind sich über emotionale Anziehungskraft oft nicht sicher oder glauben, dass romantische Anziehungskraft nicht anwendbar oder unzugänglich ist. Werbung

Kann nicht unterscheiden, ob es ein Akt der Liebe oder nur Freunde ist

Es fällt ihnen schwer, den Unterschied zwischen romantischen und anderen Attraktionen zu unterscheiden.

Sich selbst nicht vollständig verstehen und mangelnde Erfahrung, vielleicht die Gründe, warum sie die Gefühle, die sie haben, nicht verarbeiten konnten.

Mangel an Erfahrung kann manchmal ein Problem sein.

Bevor Sie eine Beziehung beginnen, ist es wichtig, dass Sie sich selbst kennen und verstehen. Dies hilft Ihnen nicht nur bei der Auswahl der richtigen Person, sondern erspart Ihnen auch verwirrende und herzzerreißende Beziehungen.

Das Gefühl der Liebe ist schwer zu beschreiben. Wenn Sie wirklich verwirrt sind, versuchen Sie, sich von Ihren Freunden oder sogar Eltern beraten zu lassen, hören Sie auf ihre Erfahrungen und Sie erhalten mehr Ideen, wie sich Liebe anfühlen sollte.

Das erste, wonach Sie suchen möchten, ist, sich wohl zu fühlen und mit dieser Person zusammen zu sein.

Erkenne dich selbst und ändere deinen Fokus von jetzt an

Vielleicht fallen Sie nicht in eine dieser Gruppen oder Sie sind eine Mischung aus verschiedenen Arten. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie sich darauf konzentrieren sollten, welche Art von Beziehung Sie möchten, anstatt welche Art von Person Sie suchen.

Ich hoffe, dieser Ratschlag kann Ihnen helfen, sich selbst zu verstehen, bevor Sie Beziehungen eingehen, oder Antworten auf einige Ihrer aktuellen Beziehungsprobleme geben.