Der Touchscreen Ihres nächsten Autos verwendet möglicherweise Infrarotlichter

Die Technologie, mit der unsere Armaturenbretter ausgestattet sind, ist im Allgemeinen weniger beeindruckend als das, was wir heutzutage in unseren Taschen herumtragen, aber es gibt Hoffnung. Sowohl Google als auch Apple versuchen, die Software in unseren Automobilen zu verbessern, und jetzt möchte der Autoteilehersteller Continental die Hardware mit einer Touchscreen-Technologie verbessern, die auf Infrarotlichtern basiert.

Anstelle eines herkömmlichen kapazitiven Touchscreens, der auf der Fähigkeit Ihres Fingers beruht, Elektrizität zu leiten, verwendet diese Technologie einen "Vorhang" aus Infrarot-LEDs als Lichtsensoren, um die Position Ihrer Finger zu ermitteln, indem Sie sehen, wo das Licht verdeckt ist. Dies bietet einige Vorteile: Zum einen bedeutet der Mangel an Leitfähigkeit, dass Sie den Touchscreen auch dann verwenden können, wenn Sie Handschuhe tragen. Ein weiterer (viel wichtigerer) Grund ist, dass es möglicherweise billiger ist als herkömmliche kapazitive Displays, obwohl das Unternehmen nicht sagt, wie viel billiger es ist. Laut Continental können die Infrarot-Vorhanganzeigen sogar Multitouch-Funktionen wie Kneifen, Wischen, Zoomen usw. verarbeiten.

Die große Frage ist, ob es funktionieren wird oder nicht auch als kapazitive Anzeigen. Es gibt bereits eine Technologie, die mit Standardhandschuhen funktioniert - den resistiven Touchscreens, die wir seit Jahrzehnten verwenden. Im Vergleich zu kapazitiven Modellen sind sie jedoch weniger empfindlich gegenüber leichten Berührungen. Ein Nachteil des Infrarotvorhangs besteht darin, dass Schmutz, Staub oder andere Partikel, die auf das Display gelangen, Fehlalarme auslösen können.

Laut Continental wird die Infrarottechnologie 2017 produktionsbereit sein, was bedeutet, dass es wahrscheinlich einige Jahre dauern wird, bis diese tatsächlich in Autos auftauchen. In der Zwischenzeit kann die Herstellung kapazitiver Touchscreens billiger werden, da ihre Beliebtheit in Automobilen nur noch zunimmt.