Ihr Auto könnte Sie vom Fahren abhalten, wenn Ihre Stimme betrunken klingt

Wie jeder Fan von Drunk History weiß, reden die Leute nicht genau dasselbe, wenn sie betrunken sind. Jetzt versuchen einige Wissenschaftler, genügend Informationen zu sammeln, um die Trunkenheit einer Person anhand eines einfachen Gesprächs genau vorherzusagen.

Wissenschaftler in Deutschland erstellten die erste Datenbank mit betrunkenen Sprachmustern, den Alcohol Language Corpus, die sie zusammenstellten, indem sie Menschen betranken und auf dem Beifahrersitz eines angehaltenen Autos Gespräche mit ihnen führten.

Es ist plausibel, dass Fast Company spekuliert, dass das Erkennungssystem irgendwann zu einem technischen Gerät entwickelt wird, das in Autos eingebaut werden kann und verhindert, dass Menschen betrunken fahren. Die Idee ist, dass Ihr Auto erkennen kann, ob der Fahrer getrunken hat, indem es dem Fahrer einige Fragen stellt und die Antworten analysiert. Wenn der Fahrer betrunken ist, kann das Auto verhindern, dass er betrunken fährt - fast eine gesprächigere Version der Alkoholtester, die verhindern, dass Menschen jetzt betrunken fahren.

Sie müssen sich jedoch noch keine Sorgen machen, dass Ihr Auto Ihnen zuhört. Wie Fast Company hervorhebt, ergab eine Studie aus dem Jahr 2011, in der die deutschen Daten untersucht wurden, dass ein Algorithmus zur Erkennung von Trunkenheit in 73 Prozent der Fälle nur richtig war.

Andere Technologien, wie die auf Alkoholtester basierenden Zündverriegelungssysteme und die junge Technologie, die den Blutalkoholgehalt eines Fahrers automatisch testet, sind viel weiter fortgeschritten, aber ein Auto, das Ihnen sagen kann: "Sie sind betrunken. Lassen Sie mich ein Taxi rufen", ist es nicht auch außerhalb des Bereichs der Möglichkeiten.